Knusper, Knusper Low Carb Müsli – so sehr hab ich mich schon lange nicht mehr auf’s Frühstück gefreut. Irgendwie auch kein Wunder, denn gesunde Rezepte und auch selbst gemachte Dinge stehen zur Zeit wirklich hoch im Kurs. Und noch viel besser, mein crunchy Müsli Rezept ist auch noch Low Carb. Perfekt eigentlich für den richtigen Start in den Tag. 🙂

Immer nur Toast, Marmelade und Butter zum Frühstück, das langweilt selbst mich als Marmeladen-Toast-Liebhaberin irgendwann mal ungemein. Deshalb kommt jetzt etwas Abwechslung in die Müsli-Schüssel. Bevor ich mir mein gesundes Müsli allerdings selber gemacht habe, habe ich überlegt, was ich im Gegensatz zu den gekauften Frühstücksflocken besser machen könnte. Schließlich soll das Müsli zum Frühstück auch eine viel bessere Alternative sein. Es sollte also Low Carb sein, einen tollen Crunch haben und natürlich ganz natürlich sein. Ohne Zucker, gehärtete Fette, Aromen und die ganzen Zusatzstoffe, die es so im handelsüblichen Knuspermüsli gibt.

Für meine Eat-Clean-Wünsche und healthy Ansprüche habe ich tatsächlich ein perfektes Low Carb Müsli Rezept gefunden, dass sich auch noch so einfach selber machen lässt. Und darauf lege ich ja nun wirklich sehr viel Wert. 🙂 Aber nun genug geschrieben, wir wollen Taten sehen und das Lovely Breakfast mit Nüssen sowie Samen zelebrieren!

Noch so ein leckeres Rezept für deinen Frühstückstisch ist mein selbst gemachter Schokoladenaufstrich. Das Besondere: Er ist ohne Zucker zubereitet und ganz clean. Ich finde, so kann man sich auch mal etwas mehr davon auf auf’s Brot schmieren. 🙂