Hähnchen in der Pfanne mal anders? Mein absoluter Geheimtipp – ein Rezept für eine raffinierte Hähnchenpfanne mit Erdnüssen und Tomaten zum selber zubereiten.

Das Rezept ist eines meiner absoluten Lieblinge. Auch wenn ich die Hähnchenpfanne mittlerweile lieber mit knusprigem Tofu esse, schmeckt sie immer noch so lecker wie eh und je.

Ich muss zugeben, das klingt schon ein bisschen nach Afrika. 🙂 Ich kann mir dieses köstliche Pfannengericht in keiner besseren Kombination vorstellen, als mit Erdnüssen. Ehrlich, kein Rezept für Geflügel hat mich bislang so begeistert, dass ich es immer wieder kochen muss. Zartes Hähnchenfleisch in einer tomatigen Erdnuss-Soße und dann ist das Gericht auch noch Low Carb. Am besten verwendest Du für die Zubereitung selbstgemachte Erdnussbutter, so schmeckt die Hähnchenpfanne gleich doppelt so gut.

Als Beilage eignen sich beispielsweise Reis, Quinoa, Couscous oder auch Bulgur. Am liebsten esse ich meine selbstgemachte Hähnchenpfanne allerdings eingewickelt in Tortillas. 🙂 Die Tortillas kannst Du dir selbstverständlich auch selber machen. Das geht sogar ganz einfach. Schau einfach mal bei meinem Rezept “Tortillas selber machen” vorbei.

Africa meets mexican food – so liebe ich Abwechslung in meinem Kochtopf. <3