Einfache und schnelle Dips Rezepte

Dips werten jeden langweiligen Gurkenstick auf. Denn sie passen einfach immer zu geschmacksneutralen Crackern und Chips. Schön, dass es deshalb so viele Rezepte für Quarkdips, für Guacamole oder auch für Tomatenaufstriche gibt. Du kannst sie schnell und einfach selber machen und mit vielen weiteren Zutaten kombinieren.

Schüssel mit Avocado Dip
Pin it

Avocado Dip mit Bohnen – für Cracker, Brot und mehr…

Cracker liebt Dip – und zwar diesen unglaublich köstlichen Avocado Dip mit Bohnen. Um genauer zu sein, habe ich für das Rezept Kidneybohnen verwendet. Die kleinen roten Bohnen ... Weiterlesen

Fladenbrot dippen
Pin it

Hummus – einfach und würzig

Hummus kann so einfach sein – ein Rezept, ein paar Kichererbsen und „schwups“ hast Du dir einen leckeren Dip oder auch Brotaufstrich selber gemacht. Die Sache mit dem Hummus k ... Weiterlesen

Chutney mit Kürbis, Birne und Chili
Pin it

Kürbis-Birnen-Chutney mit Zimt und Chili

Süß, sauer und scharf – so lecker schmeckt das Kürbis-Birnen-Chutney mit Zimt und Chili. In kaum einem Rezept verbinden sich so viele Geschmacksnuancen wie in diesem Chutney. ... Weiterlesen

Bärlauch auf Brot in der Hand
Pin it

Bärlauchquark mit selbstgepflücktem Bärlauch

Nichts schmeckt so lecker wie frischer Bärlauchquark auf noch frischerem Brot. In nur wenigen Handgriffen hast Du dir deinen eigenen frischen Brotaufstrich zubereitet. Das Rezept zu ... Weiterlesen

Dips zum Grillen

Zum Grillen eignen sich beispielsweise würzige und scharfe Dips, die Du zu Grillkäse oder Gemüse essen kannst. Zu Gemüsesticks passen sehr gut Dips aus Quark und frischen Kräutern. Klassische Cracker und Chips lassen sich am besten mit Guacamole verspeisen. Wer es orientalisch mag und auf außergewöhnliche Gewürze steht, der sollte unbedingt einen schnellen Dip aus Kichererbsen probieren und selber machen. Der sogenannte Hummus kann beispielsweise auf Brot oder mit Tortillas gegessen werden.

Ich mag es, wenn die Dips schnell zubereitet werden können. So können auch spontan Gäste vorbeikommen und Du kannst immer eine abwechslungsreiche Auswahl zum Grillen, für Gemüse, Cracker und Co. anbieten.

Haltbarkeit von Dips

Da die Haltbarkeit sehr kurz ist, sollten Dips nicht zu lange aufgehoben und möglichst noch am gleichen Tag gegessen werden. Das gilt vor allem für Guacamole, da die Avocado sehr schnell oxidiert und die Farbe sehr schnell grau aussieht. Auch Rezepte mit Quark sollten kühl gelagert werden und nach 2-3 Tagen aufgebraucht sein.

Neben Dips gibt es natürlich noch andere Aufstriche, wie verschiedene Pestos und Pasten. Die meisten Rezepte kannst Du ebenfalls schnell selber machen und schmecken super zu Brot, Baguette oder auch Nudeln.

Foodbloggerin mit Kaffee in der Hand

„Hallo. Das ist ella’s table. Ein gedeckter Tisch voll mit natürlichen Dingen, einfachen Rezepten, unkomplizierten Gerichten und einer großen Portion geliebter Food Fotografie. Ein Foodblog, der uns nicht vergessen lassen soll, wie schön Natürlichkeit doch ist. Wie Möhren schmecken und Kräuter riechen. Damit die Einfachheit irgendwann nicht nur eine schöne Erinnerung bleibt.“

ella's table on instagram
Erhalte neue Rezepte direkt ins Postfach
Abonniere meinen Newsletter.
Instagram Facebook Pinterest