Cracker liebt Dip – und zwar diesen unglaublich köstlichen Avocado Dip mit Bohnen. Um genauer zu sein, habe ich für das Rezept Kidneybohnen verwendet. Die kleinen roten Bohnen passen wirklich unglaublich gut zur Avocado. Ob man Avocado mag oder nicht, um dieses Rezept kommt keiner drumherum. 🙂 Und vielleicht wirst Du ja auch ein kleiner Avocado-Liebhaber, nachdem Du diese einfache Guacamole selber gemacht hast?

Was wäre bloß ein Cracker ohne seinen Dip – ein Brot ohne köstlichen Aufstrich? Etwas einsam, würde ich sagen. Und deshalb mag ich es auch so sehr, verschiedene Dips und Aufstriche selber zu machen. Ich habe auch schon wirklich viele Avocado Dips probiert. Ob mit Joghurt, mit Knoblauch, fein püriert oder grob gewürfelt – unter all den einfachen Rezepten hat mich dieses am meisten überzeugt. Vielleicht liegt es auch an den fein gewürfelten Avocadostücken, die zum Schluss darüber gegeben werden oder an der schönen Optik. Was es auch ist, ich und meine Cracker haben eindeutig ein neues Avocado-Lieblingsrezept. 🙂

Und da am Wochenende die nächste Grillparty ansteht, weiß ich auch ganz genau welches Rezept ich als Überraschung selber machen werden. Mittlerweile hat es sich nämlich so eingeschlichen, dass ich meine Rezepte und Neuerungen zu den Grillfesten auf den Tisch stelle und die Testpersonen einfach mal probieren lasse. Es wird sicher keine 5 Minuten dauern und der Avocado Dip mit Bohnen ist aus der Schüssel verschwunden. 😀