So rot und fruchtig wie die Tomate selbst. Das leckere Rezept für ein selbst gemachtes Pesto Rosso möchte am liebsten zu Dinkelnudeln oder knusprigem Brot gegessen werden.

Das vegane und selbstgemachte Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten verzaubert so fast jede Nudel. Unglaublich einfach in der Zubereitung, kannst Du dir mit diesem tollen Rezept ein fruchtiges Tomatenpesto selbst herstellen. Alles was du dafür brauchst, sind getrocknete Tomaten, Tomatenmark und ein paar Mandeln. So verzichtest Du ganz bewusst auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.

Ein wirklich schnelles Pesto Rosso Rezept, für einen gesunden Aufstrich mit viel Geschmack. Denn in vielen gekauften Pestos werden oft auch Geschmacksverstärker oder minderwertige Öl verarbeitet. Manchmal kommen sogar Aromen zum Einsatz. Deshalb ist es immer schöner, sich seine Aufstriche und Pestos selber zu machen. Eigentlich benötigst Du dafür nur ein paar gute Zutaten und einen Pürierstab oder Mixer. Fertig ist dein ganz individueller Aufstrich. 🙂 Unter der Kategorie “Aufstriche” findest Du noch viele weitere Rezepte für selbstgemachte Pestos, Saucen, Dips und mehr.

Rezept: Pesto Rosso selber machen

Haltbarkeit von Pesto Rosso

Kühl und dunkel gelagert hält sich das Pesto Rosso ca. eine Woche. Damit es sich noch länger hält, kannst Du es mit etwas Öl bedecken. Die Ölschicht verhindert, dass sich Schimmel bilden kann und bleibt so länger haltbar. Außerdem kannst Du vor dem Abfüllen die Gläser noch einmal in einem Wasserbad abkochen.

Die Mengenangabe im Rezept reicht für ein mittelgroßes Glas oder 2-3 Nudelportionen.

Ein Pesto ist immer eine einfache Variante, um Nudeln und Brot viel Geschmack zu verleihen. Ob Pesto Rosso, Petersilienaufstrich oder
Rote Beete Pesto mit Erdnüssen, sie bereichern auf jeden Fall unsere Teller mit viel Abwechslung. 🙂

Selber machen schmeckt eben doch am besten. 🙂

Tipps: Pesto Rosso einfach selber machen und zubereiten

Für die Zubereitung des Rezeptes benötigst Du nur wenige Zutaten ohne viel Chichi. Und so wird das Pesto Rosso ganz einfach selber gemacht und zubereitet:

Pesto-Rosso mit Tomate selber machen

Schärfe durch Chili

Du magst es scharf? Die getrockneten Tomaten freuen sich sicher über eine scharfe Chili oder etwas Cayennepfeffer.

Getrocknete Tomaten

Getrocknete oder eingelegte Tomaten

Du kannst für das Rezept getrocknete oder eingelegte Tomaten verwenden. Damit sich getrocknete Tomaten besser pürieren lassen, kannst Du sie vorher für einige Stunden in Wasser einlegen. So wird das Pesto Rosso etwas cremiger.

Manchmal sind eingelegte Tomaten bereits in gewürztes Öl eingelegt. Bedenke, dass die Gewürze den Geschmack vom Tomatenpesto beinträchtigen könnten.

Zutaten
Für das Pesto Rosso
auch aus dem Glas möglich
Zum Abschmecken
1

Pürierstab oder Standmixer verwenden

Die Zubereitung des Pestos ist sehr einfach und unkompliziert. Entweder verwendest Du einen Standmixer oder einen Pürierstab.

2

Alle Zutaten pürieren

Für das Pesto Rosso werden alle Zutaten in den Mixer oder ein hohes Gefäß gegeben und solange püriert, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz erhalten hat.

3

Mit Salz & Pfeffer abschmecken

Beim Abschmecken würde ich etwas vorsichtig sein, da getrocknete Tomaten oft schon etwas salzig schmecken.