Es milchreiselt sehr – oh, wie ich doch diesen leckeren selbst gemachten Milchreis mag, und dann noch mit heißen Kirschen. Ein wirklich kinderleichtes Klassiker-Rezept ohne viel Chichi.

Man nehme etwas Reis und die 4-fache Menge Milch, lässt es kochen und tata… man hat sich den leckersten Milchreis selbst zubereitet. Wie Du siehst, bedarf es für einen wirklich guten Reisbrei nicht viel. Außer dass Du immer ein wachsames Auge auf deinen Topf haben und gelegentlich umrühren solltest, musst Du beim Kochen tatsächlich nicht viel beachten.

Reis mit Milch zu kochen, klingt schon irgendwie etwas komisch. 🙂 Aber aus diesen zwei einfachen Zutaten wird ein wirklich super leckeres Gericht.

Der süße Brei kann in wirklich unendlich vielen Varianten gegessen werden. Ob mit heißen Kirschen, Birnen, frischen Beeren, Apfelkompott, Zimt oder Kakao – mit diesem Rezept gelingt dir dein Milchreis garantiert. 🙂

Übrigens schmeckt Reisbrei auch kalt. Nach dem Kochen einfach in ein Glas gefüllt, die heißen Kirschen darüber geben, kühl stellen und am nächsten Tag auf Arbeit oder in der Uni verputzt.

Milchreis mit Zimt und Kirschen

Zubereitung: Milchreis mit Zimt einfach selber machen und zubereiten

Für die Zubereitung des Rezeptes benötigst Du nur wenige Zutaten ohne viel Chichi. Und so wird der Milchreis ganz einfach selber gemacht und zubereitet.

Milchreis auf einem Teller mit Kirschen

Rezept: Milchreis mit vielen heißen Kirschen

Zutaten
Für den Milchreis
125 g Reis
Milchreis
500 ml Milch
1 Prise Salz
Für die heißen Kirschen
optional Vanillepuddingpulver
100 ml Wasser
  • 1

    Für die Zubereitung verwendest Du am besten Reis der direkt für Milchreis geeignet ist.

    Die entsprechende Menge Milch wird in einem Topf zum Kochen gebracht und die Reiskörner hinzugefügt. Unter schwacher Hitzezufuhr beginnt der Milchreis langsam zu quellen.

  • 2

    Nach etwa 10 Minuten kann etwas Vanille-Rohrzucker, eine Prise Salz, etwas Zitronensaft sowie Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel wie Reissirup untergerührt werden.

  • 3

    Nach etwa 15 Minuten ist der Milchreis schon sehr eingedickt und sollte in regelmäßigen Abständen umgerührt werden. So verhinderst Du, dass er am Topf anbrennt. Besonders gut eignet sich hierfür ein Holzkochlöffel oder ein Silikonschaber.

    Eventuell noch etwas Milch hinzufügen.

  • 4

    Die Kochzeit beträgt etwa 25 Minuten unter schwacher Hitze. Wenn Du den Milchreis etwas weicher magst, empfehle ich dir noch 2-3 EL Milch hinzu zu geben und 5-10 Minuten länger kochen zu lassen.

  • 5

    Für mein Rezept habe ich tiefgefrorene Kirschen verwendet. Gern kannst Du auch frische Kirschen nehmen.

    Fülle die Kirschen in einen Topf, füge etwa 50-100ml Wasser hinzu und lasse das Ganze kurz aufkochen.

  • 6

    Währenddessen wird 1 gestrichener Esslöffel Speisestärke mit etwas Wasser angerührt und zusammen mit dem Agavendicksaft zu den köchelnden Kirschen gegeben. Du wirst merken, dass die heißen Kirschen sofort eindicken.

  • 7

    Je nach Geschmack und Säure kannst Du die Kirschen nachsüßen.

  • 8

    Den Milchreis und die Kirschen auf einen Teller geben. Vor dem Servieren mit etwas Zimt bestreuen.

… und zum Schluss noch etwas Zimt für den süßen Brei.

Beachte, dass der Brei nach einer Weile fest wird. Wenn Du deinen Milchreis etwas cremiger magst, gib einfach noch etwas Milch hinzu.

Zimt ist doch immer für ein Highlight gut. Auch das Milchreis Rezept schmeckt noch viel besser, wenn Du vor dem Servieren noch etwas Zimt darüber gibst! Vielleicht magst Du ja auch lieber Apfelkompott? Geht mindestens genauso schnell und schmeckt genauso gut zu Reisbrei.

Die Mengenangaben im Rezept reichen für 2 Personen oder für eine Raupe Nimmersatt wie mich. 😛

Süßer Klassiker für Klein & Groß

So süß sind Kinderheitserinnerungen. 🙂 Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es unter euch jemanden gibt, der noch NIE Milchreis gegessen hat.

Auch wenn Oma früher für die Zubereitung des Rezeptes zuständig war, kann ich mir heute einen mindestens genauso leckeren Reisbrei selber machen. 🙂 Lecker, lecker!

Perfekter Milchreis mit heißen Kirschen Wertung: 5 / 5 (2Stimmen)
4 Kommentare
  1. Hallo!

    Milchreis mit Kirschen! Super!

    Ich MUSS das einfach nachmachen! Danke!

    LG,
    Laura

    1. Commenter
      Saskia

      Das freut mich 🙂 LG

  2. Milchreis mit Kirchen ist ja der Hammer! Habe es mir grad eben zum Abendessen gemacht, echt klasse 🙂

    1. Commenter
      Saskia

      Ja ne? Ich liebe Milchreis mit Kirschen. <3 🙂 Liebe Grüße, Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Facebook Pinterest