Schnell ist immer gut – und deshalb möchte ich das Rezept für überbackene Tortillas unbedingt mit euch teilen. Für das Rezept kannst Du beispielsweise Tortillas selber machen oder einfach ein paar Maistortillas im Supermarkt kaufen.

Der runde Fladen sieht aus wie eine Pizza, schmeckt aber dennoch kaum danach. Ich nenne meine belegten und überbackene Tortillas trotzdem Pizza. 🙂 Immerhin erfüllt er mindestens 2 Kriterien, um als Pizza zu gelten. Der Tortilla ist flach. So kann er mit vielerlei Herzhaftem belegt und am Ende mit mehr oder weniger Käse überbacken werden. Du kannst bei der Zubereitung natürlich dein liebstes Gemüse verwenden. So sind ein paar Tomaten, Mais, Paprika oder Schnittlauch super frische und knackige Zutaten für deine Pizza. Du kannst selbstverständlich auch eine absolute Gourmet-Tortilla-Pizza daraus machen. Dann verwendest Du einfach etwas grünen Spargel, Büffelmozarella und feinsten Schinken für dein Rezept.

Damit die überbackenen Tortillas auch nicht zu trocken wird, sollte unbedingt eine Soße darauf gestrichen werden. Ich mag am liebsten eine selbstgemachte Frischkäse-Creme. Diese kannst Du dann mit etwas Gemüse belege und Käse überbacken.