Ich bin schon einwenig verrückt nach Schoko. Und wenn der Schokokuchen dann auch noch ohne Zucker selber gemacht wird, umso besser.

Meine Vorliebe für schokoladige Sachen lässt sich wohl schlecht leugnen. Neben Schokomuffins ohne Ei, Brownies ohne Zucker oder schokoladiger Schokocreme aus Avocados, gibt es auf meinem Blog wirklich eine Menge Rezepte mit Schokolade. Kein Wunder, ist ja auch verdammt lecker. 🙂

Im März hatte ich mich dazu entschlossen, auch mal das Fasten auszuprobieren. Ich wollte bewusst auf etwas verzichten, dass nahezu täglich gegessen wird. Zucker. Jeder isst ihn so gut wie immer und überall. Prüft man die Lebensmittelverpackungen mal richtig, wird einem schnell bewusst, wie viel Zucker jeder täglich isst. Unglaublich. Sogar in Senf wird Zucker verarbeitet. Warum? Kann mir das mal einer sagen? Zum Glück gibt es auch viele Produkte, die bewusst ohne Zucker hergestellt werden und darauf verzichten.

Schokoladenkuchen mit Datteln süßen

Natürlich kannst man bei Kuchenrezepten nicht komplett auf den süßen Geschmack verzichten. Deshalb habe ich meinen Schokoladenkuchen mit Datteln und einer reifen Banane gesüßt. Das funktioniert übrigens genauso gut. Ich ersetzte die angegebene Menge Zucker mit der doppelten Menge Datteln. Diese sollten unbedingt entsteint sein, damit sie sich pürieren lassen. Wenn Du keine Bananen in deinem Schokokuchen ohne Zucker möchtest, ersetzte diese ebenfalls durch 5 Datteln.

Schokokuchen ohne Zucker selber backen

Zucker in Schokoladen Rezepten reduzieren

Zucker bleibt am Ende doch Zucker. Auch wenn ich den üblichen Haushaltszucker durch Datteln ersetzte, enthalten diese dennoch Fruchtzucker. Deshalb reduziere ich im Allgemeinen die Mengen an Zucker und Zuckeralternativen in meinen Rezepten. Denn am Ende: ohne süße Dinge im Leben, wäre es nur halb so schön. 🙂

Zubereitung: Schokoladenkuchen einfach selber machen und zubereiten

Für die Zubereitung des Rezeptes benötigst Du nur wenige Zutaten ohne viel Chichi. Und so wird der Schokokuchen ohne Zucker ganz einfach selber gemacht und zubereitet:

Schokokuchen mit Löffeln auf einem Blech

Rezept: Schokokuchen ohne Zucker

Zutaten
Für den Schokokuchen
Typ 630
getrocknet, entsteint
oder anderer
50 ml Öl
geschmacksneutral
1 Prise Salz
  • 1

    Das Dinkelmehl in eine Schüssel sieben und mit Weinsteinbackpulver sowie Natron verrühren.

  • 2

    Die Datteln zusammen mit einer reifen Banane sowie dem Haferdrink fein pürieren. Beachte: Je feiner die Datteln zerkleinert sind, desto süßer wird der Schokoladenkuchen.

  • 3

    Das Kakaopulver, Öl, Naturjoghurt, eine Prise Salz sowie das Dattelmus zum Dinkelmehl geben. Alle Zutaten gründlich verrühren.

  • 4

    Den Kuchenteig in eine gefettete Springform geben und glatt streichen. Bei 180°C (Ober-/ Unterhitze, vorgeheizt) für 45-50 min. backen. Gegebenenfalls Backzeit verlängern.

  • 5

    Tipp: Gern kannst Du auch Muffins oder kleine Guglehupfe aus dem Teig backen. Die Backzeit muss dann auf etwa 30 Minuten verkürzt werden.

Schokokuchen geht auch vegan!

Gern kannst Du deinen Schokokuchen auch vegan backen. Wichtig ist hierbei, dass Du vorher etwas Apfelessig oder Zitronensaft unter den veganen Joghurt rührst. Da bei den pflanzlichen Joghurtsorten die Säure fehlt, kann das Natron sonst nicht richtig arbeiten. Der vegane Schokokuchen würde also im schlimmsten Fall flach wie eine Flunder sein. 🙂 Hierfür reichen bereits 2 TL damit der Kuchen auch luftig und locker wird.

Schokokuchen ohne Zucker – mit Datteln Wertung: 4.67 / 5 (15Stimmen)
2 Kommentare
  1. Commenter
    Pauline

    super Rezept! Habe es schon öfter gemacht und jeder ist immer ganz begeistert <3

    1. Commenter
      Saskia

      oh, ganz vielen lieben Dank für das tolle Feedback. 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frau trinkt Kaffee

Hallo. Das ist ella’s table.

„Ein gedeckter Tisch voll mit natürlichen Dingen, einfachen Rezepten, unkomplizierten Gerichten und einer großen Portion geliebter Food Fotografie. Ein Foodblog, der uns nicht vergessen lassen soll, wie schön Natürlichkeit doch ist. Wie Möhren schmecken und Kräuter riechen. Damit die Einfachheit irgendwann nicht nur eine schöne Erinnerung bleibt.“

ella’s table auf instagram


Fehler This endpoint has been retired

Erhalte neue Rezepte direkt ins Postfach
Abonniere meinen Newsletter.
Instagram Facebook Pinterest