Brownies sind schon ein echter schokoladiger Genuss. Wer sie saftig und kompakt mag, wird dieses Rezept lieben. In diesen kleinen Teilen steckt verdammt viel Schokolade drin. Ich bin total verliebt in dieses Rezept, da die Schoko Brownies ganz ohne Mehl gebacken werden. Und die Walnüsse machen aus dem Double-Chocolate-Lovely Brownie einen Schokokuchen der ganz besonderen Art. 🙂

Brownies ohne Mehl selber backen geht wirklich super einfach. Eigentlich kann bei der Zubereitung nichts schief gehen. Schokolade und Margarine in einem Topf sanft schmelzen und mit Ei und Kakaopulver sowie Rohrzucker vermischen – Fertig ist der Brownie-Teig und das ganz ohne Mehl.

Durch die geschmolzene Schokolade und die extra Portion Kakaopulver wird das Rezept erst so richtig vollmundig schokoladig. Und genau das liebe ich so sehr an den süßen Teilen, eine kleine schokoladige Sünde und wenn, dann richtig. 😀

Leider schmecken die Schoko Brownies so gut, dass sie im Nu aufgegessen sind. huch
Mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingen dir garantiert auch die schokoladigsten und leckersten Brownies überhaupt – ganz like the American eat their chococakes. 🙂

Ich hätte da natürlich noch eine zuckerfreie Variante, um Brownies zu essen. Wie wäre es mit Schokoteilchen, die unter anderem aus schwarzen Bohnen zubereitet werden? So wird das Rezept super vollwertig. Lust auf eine Runde zuckerfrei süß naschen? Dann schau mal bei diesen leckeren Brownies ohne Zucker vorbei. 🙂