Gesunde und vollwertige Plätzchen? Geht nicht? Und wie das geht! Dieses einfache und zugleich gesunde Rezept für köstliche Braunhirse Plätzchen beweist wieder einmal, dass es auch anders geht.

Braunhirse zählt zu einem der ältesten Getreidearten überhaupt. Laut Verzehrsempfehlung enthält das Getreide einen hohen Anteil an Mineralstoffen wie zum Beispiel Silicium, Magnesium und Zink. Auf 100 g essbaren Anteil sind somit 5,4 g Silicium, 1,3 g Magnesium und 0,3 g Zink enthalten. Die Braunhirse Plätzchen sind durch das gute Mineralstoffprofil voller Vitalstoffe.

Auch der Zitronenabrieb verleiht dem Plätzchen Rezept einen ganz besonderen Geschmack. So schmecken sie herrlich frisch und haben eine fruchtig frische Note.

Das Backergebnis hat mich wirklich sehr überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass sie so leicht und fruchtig im Geschmack sein können. 🙂

Plätzchen sind einfach lecker. Vielleicht wären ja meine Vollkornkekse ohne Zucker auch etwas für dich? Sie sind durch das Vollkornmehl sehr vollwertig und werden nur mit getrockneten Datteln gesüßt.