Zutaten
Für den Karotten-Apfel-Saft
1 EL Öl
geschmacksneutral
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz

Frisch gepresster Apfel-Karotten-Saft mit Rote Beete – So süß, so vitaminreich, so lecker. Mit diesem Entsafter Rezept bereitest Du dir eine absolute Vitaminbombe zu.

Obst und Gemüse sind wohl die wertvollsten Lieferanten für die verschiedensten Vitamine und auch Mineralstoffe. So wird beispielsweise eine Saftkur dazu genutzt, um den Körper in Schwung zu bringen und zu entgiften. Kein Wunder, denn Obst- und Gemüsesäfte stecken voller Vitalstoffe.

Dieses Rezept besteht zum größten Teil aus Karotten und Äpfeln, denn sie geben dem Saft eine tolle Süße. Durch die in der Rote Beete enthaltenen Betalaine bekommt er eine kräftig rote Farbe und wird gleichzeitig mit Magnesium sowie anderen Mineralstoffen aufgewertet. Das Entsafter Rezept lässt sich natürlich beliebig kombinieren. Ich habe zusätzlich etwas Ingwer und eine Birne in meinem gesunden Saft verarbeitet. In jedem vitaminreichen Saft darf etwas Sonnenblumenöl (auch anderes Öl möglich) nicht fehlen. So können die fettlöslichen Vitamine auch von der Darmwand aufgenommen werden und dem Körper zur Verfügung stehen.

Solltest Du keinen Entsafter haben, kannst Du alle Zutaten auch in einem Mixer zu einem leckeren gesunden Smoothie verarbeiten. Jedoch ist hier zu beachten, dass sich durch die Zugabe von Wasser die Portionsangabe erhöht.

Es geht doch nichts über einen frischen und selbst gemachten Apfel-Karotten-Saft mit Rote Beete, denn er enthält garantiert KEINE Zuckerzusätze und Konservierungsstoffe. <3

Das Rezept ist auch für die Zubereitung einen Hochleistungsmixer geeignet. Füge hierfür noch 300 ml Wasser hinzu. Der Saft wird dann etwas dickflüssiger.

Steps
1

Karotten, Äpfel, Rote Beete entsaften

Mit einem Entsafter ist das Entsaften wirklich kinderleicht und Du kannst dir im Handumdrehen einen leckeren Fruchtsaft selber herstellen. Alle Zutaten wie Karotten, Äpfel, Birne, Ingwer und Rote Beete müssen im Vorfeld nur gewaschen werden und können anschließend im Entsafter zu einem gesunden Apfel-Karotten-Saft verarbeitet werden.

Abschließend fügst Du noch Sonnenblumenöl (oder anderes Öl), etwas Zitronensaft und eine Prise Salz hinzu. Sollte dir der Fruchtsaft nicht süß genug sein, kannst Du auch noch etwas Agavendicksaft oder Honig dazugeben. Die angegebene Menge reicht für etwa 2 Gläser.

Tipp zur Lagerung: Prinzipiell ist es besser, den leckeren Saft nach dem Entsaften sofort zu trinken. Es ist aber auch kein Problem, den Apfel-Karotten-Saft für den nächsten Tag vorzubereiten. Fülle ihn einfach in kleine verschließbare Flaschen ab, damit die Vitamine nicht mit Sauerstoff in Kontakt kommen und oxidieren können. Gut gekühlt und dunkel gelagert, hält sich der Saft mindestens 2 Tage. 🙂

Conclusion: Ganz schön vitaminreich, der Saft!

Dieser leckere Apfel-Karotten-Saft mit Rote Beete zählt eindeutig zu einem meiner absoluten Lieblingsrezepte. Fruchtig und nicht zu sauer, süß und reich an Vitaminen, so starte ich wirklich gern in den Tag. 🙂

So viele Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe auf einem Haufen. Wer seinen Körper entgiften will und eine gute Verdauung unterstützen möchte, sollte auf Frucht- und Gemüsesäfte nicht verzichten. 🙂

Fruchtsaft mit roter Beete in der Flasche

Rote Beete Saft mit Karotte

Fruchtsaft Rote Beete mit Apfel

Apfel-Karotten-Saft mit Rote Beete Wertung: 5 / 5 (2Stimmen)
Ein Kommentar
  1. Commenter
    Ilonka_L

    Hi,
    ich habe mir diesen Drink bereitet.
    Den werde ich öfters mal machen. Die Beschreibungen sind auch gut und verständlich.

    VG
    Ilonka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte neue Rezepte direkt ins Postfach
Abonniere meinen Newsletter.
Instagram Facebook Pinterest