Vom kalten Winterwetter ab auf die warme Couch mit einem heißen Orangenpunsch. Das wär’s doch! Im Winter gibt es doch nichts Schöneres, als sich mit einem leckeren Heißgetränk in eine Decke zu kuscheln und diverse Serien zu schauen. 😀 Wie gut, dass das Rezept auch ohne Alkohol auskommt. So kannst Du mindestens 3 Gläser Orangenpunsch verdrücken, ohne gleich beschwipst von der Couch zu fallen.

Besonders fruchtig wird der Punsch, wenn Du bei der Zubereitung frische Orangen verwendest. Natürlich kannst Du für das Rezept auch Orangensaft nehmen. Hier würde ich aber darauf achten, dass es auch 100% Fruchtsaft ohne Zuckerzusatz ist.

Gewürze für Orangenpunsch

Was darf bei einem Orangenpunsch nicht fehlen? Oh ja, die Gewürze. So wird er richtig lecker und bekommt einen ganz besonderen, winterlichen Geschmack. Ich habe etwas gemahlene Vanille, Zimt, Kardamom und ein paar Gewürznelken verwendet. Die Kombination mag ich ganz besonders gern.

Natürlich bietet der Handel auch unzählige Sirupvarianten, um heißen Punsch selber zu machen. Die meisten Sorten enthalten aber wahnsinnig viel Zucker, Aromen und andere Zusatzstoffe. Und ich finde, du wirst den Unterschied zwischen einem Sirup und selbst gemachtem Orangenpunsch sofort schmecken. 🙂