Was suchen Karotten in einem Muffin? Richtig, sie machen die Karottenmuffins schön saftig und absolut vollwertig. Dieses vegane Rezept besteht aus vielen natürlichen und leckeren Zutaten, die sich unbedingt zu einem saftigen Karottenmuffin mit Kokos vereinen wollen.

Wohin nur mit den ganzen Entsafter-Resten? Dann schreit das doch förmlich nach einem vollwertigen Muffin Rezept zum selber backen. 🙂 Die Karotten- und Apfelreste habe ich kurzer Hand in köstliche Muffins verwandelt. Neben Karotten und Apfel sind, nicht wie üblich Nüsse, sondern Kokosraspeln in meinem Muffinteig verarbeitet. Denn Kokos harmoniert einfach wundervoll mit dem leichten Apfelgeschmack.

In Karotten und Äpfeln stecken unwahrscheinlich viele Vitamine und natürlich auch jede Menge Ballaststoffe. So sind diese Karottenmuffins ein tolle Abwechslung zum üblichen Frühstück. Sie eignen sich als vollwertiger Snack für Zwischendurch und peppen – natürlich – jede Pausenbrotbüchse auf.

Doch jetzt erstmal, volle Karotten-Kraft voraus 🙂