Zutaten
Für das Joghurteis

Man nehme die schönsten Zutaten im Sommer und heraus kommt ein überaus leckeres Dessert für jede Gelegenheit. Vielleicht sollte ich die selbstgemachte Leckerei gleich beim Namen nennen. Aus Naturjoghurt, Erdbeeren und jeder Menge Eierlikör wird in nicht mal 15 Minuten Zubereitungszeit ein frisches Joghurteis zum dahinschmelzen.

Super, es ist wieder Erdbeerzeit. Das freut mich natürlich sehr. Denn endlich kann ich wieder diese köstlich, aromatischen Erdbeeren aus dem Garten genießen. Endlich schmeckt man wieder, was es bedeutet, wenn Früchte in der Sonne reifen. Und uns mit ihrem süß fruchtigen Aroma verwöhnen. Natürlich müssen es nicht immer die eigens geernteten Erdbeeren aus dem heimischen Garten sein. Sicher gibt es bei dir auch regionale Bauern, die im Sommer jede Menge Erdbeeren anbieten. Und genau mit diesen frischen Erdbeeren in Kombination mit dem milden Eierlikör von Hula Hoop wird das Joghurteis ganz besonders lecker – Taste like summer.

Für das Rezept habe ich cremig fließenden Hula Hoop Eierlikör verwendet. Denn er eignet sich besonders gut für meine leckeren Joghurt Iced Bars. Mit gerade mal 16% Alkohol ist er sehr mild in seinem Geschmack und passt so perfekt zu den zuckersüßen Erdbeeren.

Gekühlter Eierlikör für Desserts

An dieser Stelle oute ich mich gleich mal als Eierlikör-Gerne-Trinker. 🙂 Gekühlt steht er immer griffbereit im Kühlschrank. So kann er Desserts, Eis oder auch frische Erdbeeren den besonderen Schwung verleihen. 😀 Auch in Longdrinks hat der leckere Eierlikör meinen Freundinnen und mir schon den ein oder anderen Abend versüßt. Ein köstlicher Eierlikör ist einfach ein Must Have für ein gelungenes Dessert. Vielleicht auch aus diesem Grund finde ich, dass all diese Zutaten unbedingt in einem Rezept zueinander finden sollten. 😉 Und so soll es sein… et voila! Hier ist mein Joghurteis mit Eierlikör und einem Haufen frischer Erdbeeren.

Achja, natürlich kommt die Zubereitung des Rezeptes auch ganz ohne Eismaschine aus. Das Joghurteis wird mindestens genauso lecker und kann ganz einfach selber gemacht werden.

Steps
1

Sahne steif schlagen

Die Zutaten im Rezept reichen für eine Kastenform aus. Für die Zubereitung kannst Du natürlich auch andere Formen, wie Auflaufformen oder auch Eisformen verwenden.

Im ersten Schritt werden die Erdbeeren gewaschen und in kleine Stücke geschnitten. Stelle diese dann zur Seite und schlage die Sahne steif.

Anschließend wird der Naturjoghurt mit dem Rohrzucker so lange verrührt, bis er sich gut aufgelöst hat. Nun wird die steif geschlagene Sahne vorsichtig untergehoben und die Erdbeeren hinzugefügt. Die Masse kann jetzt endlich in die Form gegeben werden.

2

Eierlikör darüber geben

Danach schnappst Du dir die Hula Hoop Flasche und verteilst 100ml Eierlikör (gerne auch mehr) in schwungvollen Kreisen darüber.

Die Eismasse sollte jetzt mindestens 4 Stunden im Gefrierfach fest werden. Wenn das Joghurteis fest genug ist, kann es in kleine Portion geschnitten und sofort serviert werden.

Für das Rezept solltest Du einen Naturjoghurt verwenden, der mindestens einen Fettanteil von 3,8% hat. So wird das Joghurteis auch schön cremig.

Tip: Darf's ein bisschen lecker sein?

Du magst Eierlikör sehr? Sowas wie ein Eierlikör Fan also? Dann darf’s auch gern etwas mehr sein. Je mehr Eierlikör du für das Rezept verwendest, desto intensiver wird auch der Geschmack. 🙂

Joghurteis mit Eierlikör und frischen Erdbeeren Wertung: 5 / 5 (2Stimmen)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frau trinkt Kaffee

Hallo. Das ist ella’s table.

„Ein gedeckter Tisch voll mit natürlichen Dingen, einfachen Rezepten, unkomplizierten Gerichten und einer großen Portion geliebter Food Fotografie. Ein Foodblog, der uns nicht vergessen lassen soll, wie schön Natürlichkeit doch ist. Wie Möhren schmecken und Kräuter riechen. Damit die Einfachheit irgendwann nicht nur eine schöne Erinnerung bleibt.“

ella’s table auf instagram


Fehler This endpoint has been retired

Erhalte neue Rezepte direkt ins Postfach
Abonniere meinen Newsletter.
Instagram Facebook Pinterest