Da ist er, der schärfste Shot aller Zeiten. Ein Ingwer Shot, voll gepackt mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Da kann wirklich jede Vitaminpille einpacken. Ehrlich! Und noch besser, wenn Du ihn selber machst, sparst Du auch noch eine Menge Geld. Denn auch die Lebensmittelindustrie hat längst verstanden, dass man auch aus Vitaminen Geld machen kann. *Zeigefinger*

Wirkung vom Ingwer Shot

Die Wirkung vom Ingwer Shot ist ziemlich vielfältig. Ich genehmige mir jeden Morgen ein kleines Gläschen voll mit Ingwer Shot. Das ist am Anfang wirklich ziemlich scharf. (Oh ja!) Aber man gewöhnt sich daran. Ähnlich wie bei Pfeffer, Chilis oder auch Senfkörnern, sind bestimmte Scharfstoffe für die Schärfe verantwortlich. Hauptsächlich sorgt das Gingerol im Ingwer dafür, dass er ganz schön auf unserer Zunge brennt. Auch wenn der Ingwer Shot somit etwas scharf im Mund sein könnte, der Scharfstoff soll sogar entzündungshemmend wirken. Also Augen zu, Mund auf und durch. 😀

Im Ingwer sind natürlich nicht nur Scharfstoffe enthalten, sondern auch ziemlich viele Vitamine, Mineralstoffe und ätherische Öle. Und genau das macht das Rezept so besonders. Da für das Rezept über 100g Ingwer verwendet wird, ist der Shot durch und durch ein Powergetränk.

Ingwershot mit Orangen und Zitronen

Ich hab mich bei diesem Ingwershot Rezept für die Variante mit Orangen, Zitronen und Zimt entschieden. Natürlich funktioniert das Ganze auch mit anderen Früchten, wie Äpfeln, Birnen oder Erdbeeren. Hier würde ich aber immer auf einen Direktsaft ohne Zuckerzusatz zurückgreifen, falls Du keinen Entsafter zur Hand hast.

Um den Ingwer Shot selber zu machen, muss er natürlich erst einmal zerkleinert werden. Kleine Stückchen reichen aber leider nicht aus, um alle Vitamine und Nährstoffe aus dem Ingwer zu ziehen. Hier gibt es verschiedene Wege. Am einfachsten ist die Zubereitung natürlich mit einem Entsafter. Er trennt die Flüssigkeit effektiv von allen Feststoffen und liefert dir einen reinen und geschmacksintensiven Saft. Natürlich hat nicht jeder das Glück, einen Entsafter zu Hause zu haben. Deshalb kann man sich den Ingwer Shot auch mit einem (leistungsstarken) Mixer zubereiten. Egal, auf welchem Weg Du die kleine, lustige Knolle verarbeitest, der „Energiesaft“ wird auf jeden Fall seine volle Wirkung entfalten.

Wenn Du Ingwer magst, dann ist vielleicht auch mein Energysnack mit Chia, Aprikosen und frischem Ingwer etwas für dich?