Ein Crunchy Müsli zum Frühstück ist wohl die leckerste Möglichkeit, um vital in den Tag zu starten. Das Angebot im Supermarkt ist ziemlich undurchsichtig, genauso wie die Zusätze in den zahlreichen Müslis. Zucker, gehärtete Fette, Konservierungsstoffe – das klingt irgendwie gar nicht nach einem leckeren gesunden Frühstück. Warum nicht einfach seine Crunchy Cerealien selber machen? Ganz ohne Palmfett (gehärtetes Fett), ohne Weizen und ohne andere Zusätze. Der Vorteil daran ist, Du kannst dir dein Crunchy Müsli Rezept nach deinem eigenen Geschmack selber mischen. Ob Haferflocken, Chiasamen, Haselnüsse oder gepuffter Amaranth – Du bestimmst was und wie viel in deinem Crunchy Müsli Rezept enthalten sein soll.

So einfach bereitest Du dir mit wenigen Zutaten Deine eigenen Crunchy Cerealien zu, ohne Zusatzstoffe und zu viel Zucker.

Ab jetzt gibt es jede Woche ein neues gesundes Müsli Crunch Rezept, denn so lecker kann dein Frühstück sein. 🙂

Hast Du schon mal veganen Müsliriegel mit Haferflocken und getrockneten Kirschen probiert? Der ideale Snack für Zwischendurch, absolut frei von Zuckerzusätzen und gehärteten Fetten.